Hockenheimring – a short visit –

HALLO ZUSAMMEN UND WILLKOMMEN ZURÜCK.

 

Heute soll es um ein privates Erlebnis gehen, an dem ich teilhaben durfte.

Es ist bereits 4 Wochen her, als wir zum Hockenheimring gefahren sind.

Ziel: eine Fahrt im Formel Doppelsitzer und ich als Zuschauer.

 

Der Weg führte uns an die Mercedes Tribüne.

GOPR7713

Hinter der Tribüne war ein kleines „Fahrerlager“ aufgebaut.

Vor allem für die Kinder und DAS Kind in mir war dieses hautnahe Erleben verschiedenster Motorsportarten sehr spannend.

Neben dem Formel Doppelsitzer gab es

einen Audi R8, ein Racing One Ferrari F458 italia Challange # 138 (bekannt aus der VLN Langstreckenmeisterschaft) und diverse Formel Autos zu bestaunen.

Mein persönlicher Favorit war bzw. ist der Ferrari –  für mich das einzig RICHTIG RICHTIGE Rennauto. Dies schmälert jedoch nicht die Performance des Doppelsitzers. Sie soll (laut Mitfahrern) unglaublich gut und sehr beeindruckend sein.

IMG_1895

Um einen besseren Überblick zu behalten bzw. den gesamten Ost-Teil der Strecke zu sehen, konnte man auf die Mercedes Tribüne gehen.

Grundsätzlich wurde hinter der Tribüne begonnen, dann rauf auf die Hochgeschwindigkeits-Parabolika-Kurve, um die Spitzkehre und zurück zur Mercedes Tribüne.

 

Nach kurzer Wartezeit sowie bestem Wetter starteten unsere 5 Runden im Doppelsitzer.

Die Zeit verging  im wahrsten Sinne wie im Flug. Der Zeitplan war straff. Dementsprechend hatte ich leider nicht die nötige Zeit meine GoPro am Auto zu platzieren – schade.

Aber trotzdem: vielleicht geben euch die Bilder einen kleinen Eindruck, wie dieser Nachmittag für mich war und was man hier alles erleben kann.

IMG_2017

In diesem Sinne:

Haut rein und bis zum nächsten Mal.

Manuel

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s