Bikewelt Schöneck – Opening 2014

HALLO UND WILLKOMMEN IN MEINEM BLOG.

Sogleich:

Vielen Dank, dass ihr auch nach so langer Zeit wieder vorbei schaut.

Ich muss euch gestehen:

Ich bin immer noch total aufgeregt und „geflasht“ von den Erlebnissen der beiden Tage in Schöneck.

Fotografisch hatte ich mir vorgenommen, wieder Einiges zu probieren. Auch das Wetter bot mir Gelegenheit dazu. Samstag war es zwar eher trübe; jedoch am Sonntag gab es die volle Dosis Sonne. Ich konnte mich also vollends austoben ABER immer der Reihe nach.

20140503_Schoeneck_Opening_0003

 

Samstag ging es los:

Vorhergesagt waren Morgentemperaturen um den Gefrierpunkt- dicke Jacke, Wollmütze und Winterschuhe waren somit Pflicht.

Leichter Regen begrüßte alle Ankömmlinge in der Bikewelt und hinderte viele daran, aufs Bike zu steigen. Verständlich- würde ich sagen.

Aber zum Glück gab es Kaffee  Dieser und viele nette Gespräche halfen dabei, die Zeit zu überbrücken bis ich endlich die Kamera in die eiskalt, gefrorene Hand nahm…

Damit war auch für mich die Saison offiziell eröffnet.

Wie bereits erwähnt, war es ziemlich trübe- aus fotografischer Sicht nicht das beste Wetter, um ohne Hilfsmittel die eigenen Ideen umsetzen zu können.

Ich entschloss mich, etwas anderes zu probieren. Nicht neu – ABER anders. Diese Art der Fotografie ist natürlich Geschmackssache. Dem einen ist es deutlich zu unruhig; dem anderem assoziiert es volle Dynamik und Action.

20140503_Schoeneck_Opening_0085

 

Die Bikewelt füllte sich um die Mittagszeit mehr und mehr. Auch das Wetter wurde „besser“. Zugegeben: mein Kaffeekonsum half mir zeitweise über die Runden.

 

Hatte ich schon erwähnt, dass die gesamte Truppe der Bikewelt über die Winter-/Frühlingsmonate einiges an Arbeit in die Strecke gesteckt haben:

ein neuer RIESIGER Wallride, neue größere Anlieger, neue Sprünge, ein 9m Table Zielsprung und viele kleine Erneuerungen und Verbesserungen konnten bewundert werden.

Vor dem Bau einer solchen Strecke habe ich selbst vollsten Respekt und als „nicht-Downhill-Fahrer“ umso mehr Respekt vor denen, die sich da runter stürzen.

20140503_Schoeneck_Opening_0118

 

 

Sollte ich die von mir immer begeistert gelobte Atmosphäre einer solchen Veranstaltung erwähnen?! Eigentlich nicht nötig DENN genau diese ließ mich zu der Entscheidung kommen, am Sonntag nochmal nach Schöneck zu fahren – trotz durchnässter Schuhe sowie Socken und erfrorener Hände.

Der Sonntag sollte anders werden.

Anderes Wetter, andere Ideen, anderes Spielzeug..

 

Bleibt dran und seid gespannt 

 

Bis dahin…

Manuel

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s